Blog


Wie finde ich meine Berufung?

Wie finde ich meine Berufung?

Nicht nur junge Absolventen, welche Schule oder Studium beenden, sind auf der Suche nach ihrer Berufung. Suchend sind ebenso manch jahrelang Berufstätige, die bemerken, dass sie nicht oder nicht mehr zufrieden sind mit dem, was sie tun. Schon mal gut zu wissen, was man nicht mehr will. Doch was stattdessen?


Kein Coaching ohne Auftrag

Kein Coaching ohne Auftrag oder: Klugscheißen verboten!

„Ich will doch nur das Beste für jeden!“, beschwert sich Udo Holzer, der heute als Coaching-Klient einen Termin bei Andrea Baumann wahrnimmt. Udo ist Leiter eines 5 köpfigen Teams in einem großen Planungsbüro. Um seiner Führungsrolle gerecht zu werden, hat er sich in diversen Seminaren Führungs- und Beratungskompetenzen angeeignet. Er sei ein guter Zuhörer und könne sofort erfassen, was seine Gesprächspartner bewegt. Wie das unter...

Weiterlesen


Was Coaching ist und was eben nicht

Such mir meinen Traumjob, Coach!

Frau Baumann, Sie müssen mir meinen Traumjob finden!“, jammerte es am anderen Ende der Leitung. „Meine jetzige Stelle ist furchtbar, auch mein Beruf ist nicht das, was ich bis an mein Lebensende weiter machen möchte!“, hörte Andrea Baumann dem Anrufer weiter zu. Sie verstand sehr gut, dass seine momentane Situation unangenehm war und sich etwas ändern musste. Doch war sie nicht diejenige, welche die Situationen...

Weiterlesen


Kündigung

Kündigung = Karriereknick?

Der Satz „Ich habe die Kündigung bekommen“, geht Dennis nicht leicht über die Lippen. Genau genommen hat es 5 Wochen gedauert, bis er seinem besten Freund Harald davon erzählte. „Wieso sagst Du keinen Ton? Dir geht es nicht gut und ich erfahr nix davon!“, schimpft Harald kumpelhaft. „Kündigung heißt doch, ich bin ein Versager!“ „Ich bin gebrandmarkt. Mich will doch kein Mensch mehr. Meine Karriere...

Weiterlesen


Auszeit vom Beruf = Karriereknick?

Auszeit vom Beruf = Karriereknick?

Jahrein, jahraus durchackern und den Beruf umsetzen, hier mal 2 Wochen Urlaub, da mal 3 Wochen Urlaub am Stück nehmen, um anschließend weiter zu machen im stets gleichen, gewohnten Arbeitsalltag, waren Zeiten unserer Eltern und Großeltern. Immer mehr ergreifen heute die Möglichkeit, sich vom Beruf eine Auszeit zu nehmen. Elternzeit, ein Jahr Bildungsreise oder einfach mal so Wunderbar die Möglichkeit, eine Elternzeit zu nehmen. Mehr...

Weiterlesen


Bescheidenheit vs. Selbstbewusstsein

Bescheidenheit vs. Selbstbewussstsein

„.. was ich besonders gut kann, auf einer Skala von 1-10?“ Jule ist irritiert. In ihrem Coaching zur Berufsorientierung macht ihr diese Frage Schwierigkeiten. Mühsam zählt sie auf: „naja, ich singe ganz gut, …. Spiele einigermaßen Klavier,… mit Kindern kann ich auch gut umgehen. Und ich kann recht gut organisieren, glaube ich.“ „Welche Ihrer Skills bekommt volle Punktzahl?“, fragt der Coach. Jetzt ist es völlig...

Weiterlesen


Bewerbungsgespräch

Bewerbungsgespräch – dieses Mal anders!

Illustration: Claudia Löffelmann Lisa hat gleich ein Bewerbungsgespräch. Gerade hat sie das Unternehmensgebäude betreten, in dem Sie mit den beiden Geschäftsführern ein Interview haben wird. Lisas Berufung: echte, ehrliche Kundenorientierung Jetzt, Anfang 40, weist die BWLerin schon einiges an Berufserfahrung auf. Sie weiß, wie wichtig die Verzahnung von Marketing, Produktion, Verkauf & Service sind. Ebenso ist ihr klar, dass nur mit einem agilen Management, wertschätzendem...

Weiterlesen


Klappe, die erste! Und einzige…

Klappe, die erste! Und einzige…

Geschichten aus der Online-Live-Performance Wir alle, die beruflich Vorträge halten oder Workshops leiten, kennen die Grundregeln im ansprechenden Präsentieren. Nun haben wir unser Schaffen auf Online-Plattformen verlegt. Wir sind nach wie vor präsent, aber anders als vorher. Doch immer noch live und in Farbe. Dabei gibt es viele digitale Tricks, sich richtig in Szene zu setzen. Pompöse Hintergrundbilder lassen jeden Bühnenbildner erblassen. Klangvolle Hintergrundmusik gibt...

Weiterlesen


Outplacement - wenn Mitarbeiter gehen müssen

Wenn Mitarbeiter gehen müssen – Outplacement

Outplacement. Was für ein wuchtiges Wort. Und mit Wucht getroffen haben Elias Fröhlich auch die Worte seiner Controllerin Ella. „Unsere drei Hauptkunden sind zahlungsunfähig. Sie können ihre Dienstleistungen nicht mehr verkaufen. Marktunsicherheiten aufgrund der Corona-Pandemie. Weitere 5 unserer Kunden haben ihre in Aussicht gestellten Beauftragungen ebenfalls zurückgezogen. Deren Mitarbeiter sind auf Kurzarbeit 50.“ Auch neue Ideen brauchen Zeit, die wir nicht haben Die Umsetzungen neuer...

Weiterlesen


Special Angebot – Check Bewerbungsunterlagen

Special Angebot – Check Bewerbungsunterlagen

Nicht jeden Tag erstellen wir Bewerbungsunterlagen. Manch einer hat dies vielleicht vor 20 Jahren zum letzten Mal getan. Doch gerade unsere heutige Situation – die Ausgangsbeschränkung aufgrund der Corona-Problematik – bringt für viele das Bangen um den Job, weil Unternehmen nicht nur Kurzarbeit anmelden sondern sogar schließen müssen. Umso wichtiger ist es, gewappnet zu sein und sich gut auf die Jobsuche vorzubereiten. Das sich-Bewerben kostet...

Weiterlesen



Page 1 of 512345